2. Mai 2017 - Wir sind eine Familie

"Wir sind nicht nur Partner, wir sind nicht nur Freunde, wir sind eine Familie" - dieser Ausspruch eines Trogirer Bürgers könnte trefflich das Motto der Besuchswoche der Kroaten in Vaterstetten sein. Schon im achten Jahr bereiteten wieder zahlreiche Familien in der Gemeinde ihre Gästebetten vor, um die Freunde aus der dalmatinischen Partnerstadt zu beherbergen. Nur dank dem Engagement dieser Familien, darunter auch zahlreiche Neulinge, ist diese Partnerschaft so lebendig.

Überschattet von ungewöhnlich kaltem und schlechten Wetter bemühte sich der Vaterstettener Partnerschaftsverein, den Gästen ein attraktives Programm zu bieten. Trotz Kälte und Schneeregen trafen sich die über 190 Jahre alte Stadtkapelle Narodna Glazba Trogir und die Ammerthaler Blasmusik zu einer "Bayerisch-Kroatischen Hofmusik" auf dem Reitsberger Hof. Unter schützenden Markisen und gewärmt von Heizstrahlern unterhielten die Musiker die dann doch zahlreichen Besucher, die sich das natürlich gekühlte Freibier schmecken ließen. Ein kulinarischer Volltreffer war der Besuch in einer Schokoladenmanufaktur in Rott am Inn, während die technisch Interessierten bei einer Flughafentour über die schiere Größe des Airbus A380 ins Staunen gerieten. Abgerundet wurde das Programm durch Besuche in Augsburg und Ebersberg.

Erstmals gab es ein eigenes Rahmenprogramm für die Jugendlichen. Die Vaterstettener Jugendgruppe hatte dazu ins Café Bauhaus und zum Minigolf eingeladen, was von den Kroaten mit großer Freude angenommen wurde.

Neben der Eröffnung des "Trogir-Kreisels" in Baldham, eines der kroatischen Partnerstadt gewidmeten Kreisverkehrs, bildete das Konzert "Mit Musik in den Frühling" den Höhepunkt der Besuchswoche. Zusammen mit Beatrice Menz-Hermann an der Orgel und Klaus Grünfelder am Saxophon begeisterte die Narodna Glazba mit einem beeindruckenden Konzert die Besucher in der bis auf den letzten Platz gefüllten Vaterstettener Pfarrkirche. Das begeisterte Publikum rührte dabei die Musiker mit stehenden Ovationen zu Tränen. Zum Dank für die erwiesene Gastfreundschaft stellten sich die Musiker nach dem Konzert einzeln mit jeder Gastgeberfamilie zum Familienfoto auf.

"Wir sind eine Familie" - besser kann man den Zusammenhalt in dieser Partnerschaft kaum umschreiben. Gelebt von engagierten Bürgern, die immer wieder gerne ihre Türen für die Gäste aus dem gut 900 Kilometer entfernten Trogir öffnen, in dem Bewußtsein, sich trotz dieser Entfernung im Herzen sehr nah zu sein.

Beachten Sie auch unsere Bildergalerie.

"Nismo samo partneri, nismo samo prijatelji, mi smo obitelj - Wir sind nicht nur Partner, wir sind nicht nur Freunde, wir sind eine Familie."